Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
TS

Die MML 1-2020 ist abrufbar

MML 01-2020 ist erschienen

Adobe InDesign 15.0 (Windows)

Dieses Mal geht es um die LINKE und den Klimawandel, eine Wortverbindung, die sich noch nicht etabliert hat, bringen dazu konkrete Positionen aus Nuthetal, Stahnsdorf und Kloster Lehnin - haben wir erstmals eine Seite speziell für Großeltern, weil sich Wissen um historische Zusammenhänge nicht automatisch zwischen den Generationen weiter trägt und zitieren deswegen auch bewusst Joseph Goebbels (ausschneiden und immer wieder herum zeigen); stellen unsere beiden jungen (!!) Kandidaten für den neuen Landesvorstand vor – inzwischen ist Stephan Roth gewähltes Mitglied des neuen Landesvorstands; sind Teil des Widerstands gegen das NATO-Kriegsmanöver DEFENDER 2020, indem wir über seinen wahren Charakter aufklären; berichten ganz konkret aus der Arbeit unserer Landtags-, Bundestags- und Europaabgeordneten (warum z.B. Anke für die Tiertafel spendet, wo es doch oft für die Menschen-Tafel nicht reicht); klinken uns rechtzeitig in die Auseinandersetzung um den 75. Jahrestag des Sieges über den Hitlerfaschismus ein.

Die nächste Ausgabe erscheint Mitte April - rechtzeitig vor dem 1. und dem 8.Mai.

Die aktuelle Ausgabe MML01-2020 können Sie hier herunter laden

 


Pressemitteilungen aus PM


Zur Entscheidung ein drittes Gymnasium in der Region Kleinmachnow – Teltow – Stahnsdorf zu errichten

Herr Thomas Schulz vom Landratsamt kündigte in der Kreistagssitzung am 8.5. ganz nebenbei bei der Beantwortung einer Abgeordnetenfrage an, dass der Landkreis im Herbst die Vorlage für die Errichtung eines kommunalen Gymnasiums in der Region Kleinmachnow –Teltow-Stahnsdorf einbringen wird. So ist das mit den großen Entscheidungen – sie kommen „ganz... Weiterlesen


Leserbrief zum Artikel „Union beansprucht weiter führende Rolle“ in der MAZ vom 21.4.2008

Es ist Wahlkampf und die CDU hat Angst. Anders kann die folgende Äußerung der CDU-Kreisparteichefin Saskia Funck nicht gedeutet werden. „Die zuletzt positiven Umfragewerte könnten nicht darüber hinwegtäuschen, dass es der Linken an kommunalpolitischer Kompetenz fehle. Ihre Politik ist es, Geld auszugeben, obwohl sie keine Ahnung hat, wie es... Weiterlesen


Test

Test Weiterlesen

Öffnungszeiten der Kreisgeschäftsstelle Belzig


Montag: 09.00 - 16.00 Uhr

Dienstag: 09.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch: 09.00 - 13.00 Uhr

Donnerstag: 09.00 - 18.00 Uhr

Freitag: ---------------------