Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Quick PDF Library 7.26 (www.quickpdflibrary.com)

Die MittelMarkLinks 02-2021 ist erschienen

Natürlich kommen wir mit einer original Mai-Nelke und einer (unvollständigen) Collage Linker Themen schon auf dem Titelblatt und ausführlicher und vor allem konkreter auf den Folgeseiten: was ein Parteiloser von den LINKEN erwartet, was machen unsere beiden Bundestagsdirektkandidaten ganz konkret, der Frieden, seine Bedrohung und durch wen, die Verteidigung der öffentlichen Bildung, der große Erfolg des jahrelangen Einsatzes im Kreistag für finanziellen Ausgleich zugunsten finanzschwache Kommunen. Wir berichten aus den Orten von der Auseinandersetzung um eine ungewollte Deponie und das Engagement von Linken gegen Tierquäler und vom NetzwerkTolerantes TKS gegen die Umweltverschmutzung durch die Verschwörungsideologen. Wir sind begeistert, dass sich mehrere Generationen von Kinder und Jugendliche über 50 Jahre die eigenen Geschichte ihres Ortes immer wieder neu erschließen. Natürlich kommt Corona auch vor. Mehrere Beispiele, wie Bürger sich erfolgreich engagieren - ob für Straßennamen nach Holocaust-Opfern, gegen die Ansprüche der Hohenzollern oder für europäische Zukunftsthemen - halten wir für berichtenswert. Ein regelrechtes Recht auf schnelles Internet - wer fordert das noch? Näheres von MdB Anke Domscheit-Berg. Natürlich gibt es wie in jeder Ausgabe eine Buchempfehlung: dieses Mal zu dem neuen Buch von Hans Modrow zu seinen Erfahrungen aus 70 Jahren deutsch-chinesischer Beziehungen und auch wieder das historische Kalenderblatt hier zum 80 Jahrestag des Überfalls durch das faschistische Deutschland auf die Sowjetunion in wenigen Wochen.

Das Redaktionskollektiv hofft, damit Anregungen zu geben und auch das Engagement vieler Ehrenamtlicher und Mandtasträger zu würdigen. Wie auch bei den vorigen Ausgaben sind wir für jedes Echo dankbar.

Die beste Würdigung unserer Arbeit ist aber, wenn ihr die MML 2-2021 an Euren Mailverteiler weiter leitet.

Die Printausgabe erschien am Donnerstag, den 15.4. geliefert - auch rechtzeitig vor dem 1. Mai und kann hier herunter geladen werden


Aktuelle Termine

 

Zur Zeit keine Präsenzberatungen