Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Geplanten Schließung der Drahtwerke der Lincoln Electric

Pressemitteilung

Im Zusammenhang mit der geplanten Schließung der Drahtwerke der Lincoln Electric in Wiesenburg und Brielow hat sich der Sprecher für Arbeitsmarktpolitik und Gewerkschaften Dr. Andreas Bernig mit einem Brief an den Geschäftsleiter der Lincoln Elektrik Deutschland Jean Geurts gewandt.

Er fragt nach, was der Geschäftsführer unternommen hat, um die Standorte zu erhalten.

Gerade in Wiesenburg/Mark ist der Betrieb einer der größten Arbeitgeber. Andreas Bernig sieht den Unternehmer in der Fürsorgepflicht für die Arbeitnehmer.

 

Anbei der Brief an Jean Geurts und die <media 66150 - download "Leitet Dateidownload ein">Antwort als pdf</media>

 

 

                                         Potsdam, den 22.05.2018

 

Sehr geehrter Herr Jean Geurts,

 

ich habe davon Kenntnis erlangt, dass der amerikanische Konzern Lincoln Electric die Schließung des Traditionsunternehmens Drahtzieherei Wiesenburg zum 15. Juli 2018 angekündigt hat.

Seit bereits 60 Jahren ist das Drahtwerk in Wiesenburg einer der größten Arbeitgeber im Ort und überzeugt mit Qualitätsdraht über die regionalen Grenzen hinaus. 

Als Sprecher für Arbeitsmarktpolitik und Gewerkschaften der Fraktion „Die Linke“ im brandenburgischen Landtag möchte ich Sie fragen, was Sie für den Erhalt des Standortes des Unternehmens in der Gemeinde Wiesenburg/Mark unternommen haben und unternehmen werden.

Ihren Arbeitsnehmern gegenüber sehe ich Sie in der Fürsorgepflicht, die Schließung einer der größten Betriebe in der Gemeinde Wiesenburg/Markt abzuwenden.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Andreas Bernig

Fraktion „Die Linke“ im Landtag Brandenburg

Sprecher für Arbeitsmarktpolitik und Gewerkschaften

 


TS

MittelMarkLinks Ausgabe 4-2018 ist erschienen

hier zum selber herunter laden - die MML 4-2018

 

MittelMarkLinks Ausgabe 4-2018 kann hier durch Klick herunter geladen werden

So können Sie Kontakt mit uns aufnehmen

Bad BelzigTeltow

14806 Bad Belzig
Straße der Einheit 53

Telefon: 033841-32547
Fax: 033841-43880

14513 Teltow
Potsdamer Straße 74

Telefon: 03328-302818
Fax: 03328-399039

E-Mail an DIE LINKE. in Potsdam-Mittelmark

Öffnungszeiten der Kreisgeschäftsstelle Bad Belzig


Montag: 09.00 - 16.00 Uhr

Dienstag: 09.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch: -----------

Donnerstag: 09.00 - 18.00 Uhr

Freitag: -----------

Sie möchten DIE LINKE finanziell unterstützen?

Hier finden Sie unsere Bankverbindung:

 

Mittelbrandenburgische Sparkasse

 

IBAN DE 43 16 05 00 00 36 51 00 56 73

 

BIC WE LA DE D1 PM B

Verwendungszweck: Spende Name, Vorname, Straße, Hausnummer, Wohnort