Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
14:00 Uhr

Gedenken an die Geschwister Scholl

Das Geschwisterpaar Hans und Sophie Scholl wurde am 18. Februar 1943 beim Auslegen von Flugblättern an der Münchner Universität von deren Hausmeister Jakob Schmid überrascht und bei der Gestapo denunziert. Bereits am 22. Februar 1943 wurden sie und Christoph Probst vom Volksgerichtshof unter der Leitung von Roland Freisler zum Tod verurteilt und noch am selben Tage im Gefängnis München-Stadelheim mit der Guillotine enthauptet.

In diesem Jahr sich dieser Tag zum 77. Mal. Traditionell gedenken Ihnen Bürgerinnen und Bürger Bad Belzigs am Gedenkstein vor der Geschwister-Scholl-Grundschule. Treffpunkt und weitere Infos siehe Tagespresse!

In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste