21. November 2017

Andreas Bernig unterrichtet in Glindow

Politik als Beruf – auf Wunsch der Schüler­innen und Schüler der Klassen 6a und 6b gestaltete der LINKE Land­tags­abge­ord­nete Dr. Andreas Bernig zwei Stunden des Unter­richts­fachs "Poli­tische Bildung" an der Grund­schule in Glindow. Bernig berichtete zunächst aus seinem Alltag als Politiker und beantwortete Fragen. Der vorbereitete Katalog der 39 Schülerinnen und Schüler wollte gar kein Ende nehmen. Von "Wie wurden Sie Politiker?" über "Wie lauten die Ziele der Linken?" bis zu "Wie stehen Sie zur Flüchtlingspolitik?" beantwortete Bernig alle Fragen geduldig und mit lustigen Kommentaren. Mit einem fröhlichen Lied beendete er anschließend die Unterrichtsstunde und stellte unter Beweis, dass auch ein Politiker singen kann. Die Sechstklässer*innen hörten aufmerksam den Erläuterungen zu und hatten in den 90 Minuten, die für sie viel zu schnell vergangen sind, ihren Spaß. Im Anschluss bedankte sich die Lehrerin Manuela Leiminger für die lebendig gestalteten zwei Stunden mit einem Blumenstrauß. Um den wissbegierigen Grundschüler*innen den Landtag zu zeigen, lud Bernig sie für das kommende Jahr nach Potsdam ein.