Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

8. Mai - Tag der Befreiung - Gedenken in Stahnsdorf

Traditionell legten die LINKEN Stahnsdorf gemeinsam mit dem Bürgermeister an dem Obelisken auf dem Güterfelder Friedhof für die in Stahnsdorf umgekommenen Zwangsarbeiter ihre Blumen nieder.
Die Aufschrift auf dem Obelisken lautet:
Hier sind 1389 sowjetische Bürger begraben, die gewaltsam während des 2. Weltkriegs verschleppt wurden und in der faschistischen Unfreiheit umgekommen sind.
Die Lebenden werden sich immer an sie erinnern und alles Mögliche tun, um den Frieden auf der Erde zu sichern und keine Wiedergeburt des Faschismus zuzulassen.


ehem. nh-Hotel Kleinmachnow wird nicht Flüchtlingsunterkunft

Die Fraktionsvorsitzende DIE LINKE/PIRATEN, Kathrin Menz, äußert sich zu der Entscheidung, die geplante Umnutzung der Imobilie als Unterkunft für Geflüchtete abzubrechen. Es ist weder zeitlich noch wirtschaftlich noch machbar

Der Cum-Ex Kanzler

Fällt Olaf Scholz über die CumEx-Affäre? Was besprach der heutige Bundeskanzler mit dem Mit-Eigentümer der Warburg Bank, Christian Olearius? Weiterlesen

So können Sie Kontakt mit uns aufnehmen

Bad BelzigTeltow

14806 Bad Belzig
Straße der Einheit 53

Telefon: 033841-32547
Fax: 033841-43880

14513 Teltow
Potsdamer Straße 74

Telefon: 03328-302818
Fax: 03328-399039

E-Mail an DIE LINKE. in Potsdam-Mittelmark