Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
der blaue Bus vor Ort

TS

Die LINKEN-PM dankt der Geschäftsleitung der MBS und Landrat Köhler ...

konkrete Erschwernisse konkret dargelegt
die Betroffenen melden sich - vor allem die Alten
erfolglose Rechtfertigungsversuche der MBS
Der Landrat kann nichts anbieten

... denn am Mittwochabend haben sie den Wilhelmshorstern bei den Dreharbeiten beim vor-Ort-Termin mit dem Blauen Robur-Bus klaren Wein eingeschenkt - besser hätten wir LINKEN es auch nicht gekommt: Marktwirtschaft plus Digitalisierung will gar nicht sozial sein, will sich nur rechnen. Die Wilhelmshorster müssen zukünftig ein Busticket für hin und eins für zurück nach Michendorf lösen, zusätzlich zu den erhöhten Bankgebühren, nur um an ihr Bargeld und ihren Kontoauszug zu kommen.
Wer die oben benannten Protagonisten selber bei ihren erfolglosen Versuchen sehen will, schaltet am Sonnabendabend ab 19:30 bei rbb ein. Vielleicht sieht man auch, dass zwei LINKE aus PM dort Flugblätter verteilt haben.
Wir wollen nicht nur kritisieren. Wir haben auch einen  Vorschlag für das Problem der Bargeldversorgung in der Fläche: Die Erfahrungen von der Ausbildungsabgabe auf die Banken übertragen: Wer sich – wie die privaten Geschäftsbanken - aus der Fläche zurückzieht, zahlt zukünftig eine Umlage an die Banken, die die Fläche weiter bedienen.

Sonst haben wir nur eine Hoffnung, dass endlich der kleine Junge aus dem Märchen (von der sozialen Marktwirtschaft) auftaucht, der endlich laut ausspricht, dass der König Kunde nackt ist, und König ist er schon lange nicht mehr...


Lehren aus dem linken Wahlerfolg in Frankreich

Die linken Kräfte in Frankreich haben bei den Wahlen zur Nationalversammlung am 7. Juli einen enormen Erfolg eingefahren. Die Neue Volksfront wurde mit 182 Sitzen stärkste Kraft im Parlament, die extreme Rechte von Marine Le Pen landete nur auf Platz drei. Was kann Die Linke hieraus lernen? Weiterlesen

Was hilft gegen die AfD?

Nicht überall schneiden Rechtsextremisten gleich gut ab. Doch es gibt wenig Hinweise darauf, dass das BSW ihnen signifikant Stimmen abringen konnte. Weiterlesen

So können Sie Kontakt mit uns aufnehmen

Bad BelzigTeltow

14806 Bad Belzig
Straße der Einheit 53

Telefon: 033841-32547
Fax: 033841-43880

14513 Teltow
Potsdamer Straße 74

Telefon: 03328-302818
Fax: 03328-399039

E-Mail an DIE LINKE. in Potsdam-Mittelmark