Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

CL

Ausstellung "barriere:zonen" in Güterfelde

Liebe Damen und Herren,

in Zusammenarbeit zwischen dem Kreisverband der Linken Potsdam Mittelmark und dem Bürgerhaus in Güterfelde wird die Ausstellung „Barriere:Zonen“ im Bürgerhaus (Berliner Strasse 3; 14532 Stahnsdorf) in der Zeit vom 16. bis 23.Februar gezeigt. In der Ausstellung werden 14 Menschen portraitiert, deren Schicksal von einem Konflikt geprägt oder bestimmt wurden. Die Portraitierten kämpfen als Menschen mit Behinderung um ein würdiges Leben. Jeden Tag aufs Neue. Im Gaza-Streifen, im Flüchtlingslager im Kongo, in der Ukraine, Serbien, Kroatien, in den Dörfern von Uganda, Vietnam und Laos. Aber auch als Flüchtling in Deutschland und als Kriegstraumatisierter in den USA. Ihre Lebensbereiche sind Zonen voller Barrieren.

Der Autor der Ausstellung, der Journalist und Fotograf Till Mayer, arbeitet seit vielen Jahren als Journalist und Fotograf eng mit Hilfsorganisationen in Kriegs- und Krisengebieten zusammen.

Am Sonnabend, den 17. Februar ab 15 Uhr hält der Autor im Bürgerhaus einen Vortrag zur Ausstellung. Die Ausstellung eignet sich in der heutigen Zeit besonders für weiterführende Schulen.

Im folgenden Link finden Sie einen Beitrag zur Ausstellung: https://rb.gy/eu10a1

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.barriere-zonen.org/presse/

 


Verbot der AfD - mit Nachdruck gefordert

802.907 Unterschriften unter die innn.it-Petition wurden am Mittwoch von der Präsidentin des Bundesrats Manuela Schwesig persönlich entgegengenommen!

aber kein Grund die inhaltliche Auseinandersetzungen mit den Ansichten potentieller AfD-Wähler nicht zu forcieren - am besten von Mensch zu Mensch. So ergänzen wir die vielen Demonstrationen

Hat Die Linke die Arbeiter verloren?

Interview mit Dr. Mario Candeias Weiterlesen

Missglückte NS-Fiction

„Zone of Interest“ will experimentelles Gewaltkino sein, in dem Gewalt nicht gezeigt wird. Ob das den gewünschten Effekt hat, ist fraglich. Weiterlesen

Wellen der Empörung und dröhnendes Schweigen

Deutschlandweit sind in den vergangenen Wochen Hunderttausende auf den Straßen gewesen, um gegen faschistische und rassistische Hetzte zu protestieren. Müsste sich dieser Protest nicht auch gegen die Verschärfung des Gemeinsamen Europäischen Asylrechts richten? Weiterlesen

So können Sie Kontakt mit uns aufnehmen

Bad BelzigTeltow

14806 Bad Belzig
Straße der Einheit 53

Telefon: 033841-32547
Fax: 033841-43880

14513 Teltow
Potsdamer Straße 74

Telefon: 03328-302818
Fax: 03328-399039

E-Mail an DIE LINKE. in Potsdam-Mittelmark